Donnerstag, 30. Mai 2013

Kitty, Tasche, Füller - Kleiner Einblick in meine Geschenke zum Geburtstag

Wie so Viele, hatte auch ich im Mai Geburtstag :-)

Zum Glück gehörte dieser Tag zu einen der seltenen Mai Tage an denen das Wetter sonnig, warm und schön war - Seltenheit ;-)

Neben dem Kaffee und Kuchen Essen am Nachmittag ging es abends ins Steakhouse.

Hier ein kleiner Einblick in die Geburtstagsgeschenke über die ich mich sehr gefreut habe :-)

 Meine neue Lieblingstasche von Longchamp ;-)

 Limitierter Lamy Füller in pink - Edition safari
Hello Kitty von Beanie Babies

Empfehlung: H&M Sport BH

Ich habe mir von H&M für den Sport (hauptsächlich zum Joggen) zwei neue Sport BHs gekauft und kann diese sehr empfehlen:



Sie sind super bequem, sind gepolstert und stützen bei nicht all zu großer Oberweite richtig gut.

Die beiden Farben gefallen mir sehr gut, das gelb ist sehr neon und intensiv :-)

Der Preis von 19,95 EUR ist auch nicht sehr teuer, wenn man bedenkt was Sport BHs in Sportgeschäften kosten...

Der BH ist noch in blau und neonkoralle erhältlich.


Mittwoch, 22. Mai 2013

Restaurant Empfehlung Frankfurt am Main - Steakhouse

An meinem Geburtstag wurde ich abends in ein Steakhouse in Frankfurt am Main eingeladen:


Ich war sehr begeistert, denn als ich bestellen wollte und mitteilte, dass ich eine Laktoseintoleranz habe wurde mir gleich eine extra Speisekarte gebracht in der nur laktosefreie Gerichte drin standen.

Ich habe mir ein Filet Mignon mit Pommes und einem Vorspeisensalat mit French Dressing bestellt. Dazu gab es einen Rotwein und eine Flasche stilles Wasser. 

Mit dem Essen war ich sehr zufrieden und das Steak war perfekt :-)

Kurzurlaub Edersee 2013

Für drei Tage waren wir in unserem Urlaub am Edersee (Hessen). 
Aus einem ursprünglich geplanten Radel-Sommerurlaub wurde ein Ausflugs-Wanderurlaub mit Regenjacken ;-)

Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und uns mit frischen Temperaturen und Regen beglückt. Schnee gab es zum Glück keinen ;-)

Der Edersee jedoch ist traumhaft schön. Eine unglaubliche Naturlandschaft mit vielen Ausflugszielen. Zum Radeln gab es auch sehr viele schöne Strecken, leider konnten wir diese wegen der Wetterlage nicht erkunden. Dafür waren wir an folgenden Ausflugszielen, die wir empfehlen können:


  • Edersee - Sperrmauer
  • Schloß Waldeck - traumhaft schöne Aussicht auf den Edersee

  • Wildpark Edersee
  • Bad Wildungen - hier liegt der Hund begraben, es gibt schönere Städte

Übernachtet haben wir in einem sehr schönen Gasthof - Königshof Edersee
Den Gasthof können wir sehr empfehlen! 


Essen:


Wir haben jeden Morgen eine tolle Frühstücksauswahl gehabt. Meine laktosefreie Milch habe ich mir selber mitgebracht und ich konnte sie kühl stellen lassen.

Am ersten Abend haben wir in der Gaststätte im Gasthof gegessen.

Ich habe mir ein Steak mit Steakhouse Frites bestellt, dazu gab es ein Vorspeisen Salat.
Auf meinen Wunsch, dass das Essen laktosefrei zubereitet sein muss, wurde sehr gut eingangen und die Pilze zu dem Steak wurden frisch zubereitet, damit keine Soße dabei ist. Die Kräuterbutter wurde weggelassen und der Salat wurde mit laktosefreiem Dressing serviert. Das Essen war sehr gut :-)

Am zweiten Abend hatten wir dann Lust Pizza essen zu gehen. Wir mussten leider feststellen, dass es in der gesamten Umgebung keine Pizzaria gab die offen hatte. Einige hatten Ruhetag, andere hatten komplett dicht... 

Deshalb sind wir ewig weit nach Korbach gefahren und haben dort bei der Pizzaria Toni gegessen. Ich habe mir eine Pizza Hawaii ohne Käse bestellt. Die Bestellung wurde ohne Probleme umgesetzt und die Pizza hat auch ohne Käse sehr lecker geschmeckt :-)

Zudem gab es bei Mc Donalds den ein oder anderen Soja Latte, der mir sehr viel besser schmeckt als der Soja Latte bei Starbucks.

Hier noch ein paar Bilder von der Sperrmauer, der schönen Aussicht und dem Wildpark:







Sonntag, 12. Mai 2013

bio fix - Chicken Kashmir

Produktbewertung: bio fix - Chicken Kashmir



Gestern gab es Indisch ;-)

Die bio fix Mischung aus dem Bioladen für Chicken Kashmir war extrem lecker und wird es noch öfters bei uns geben.



Die Mischung ist laktose- und glutenfrei.

Hierfür werden noch folgende Zutaten benötigt:

300g Putenbrust
1 Zwiebel
100ml laktosefreie Sahne (oder Sojacuisine)

Als Beilage gab es hierzu bei uns Reis :-)

Bewertung: Extrem lecker, sehr zu empfehlen ;-)

Freitag, 10. Mai 2013

Dinkel Pizza Hawaii

YummY Pizza Hawaii




Gestern Abend war es endlich an der Zeit die Backmischung: Pizza-Teig Dinkel von Bauck Hof auszuprobieren.

Die Backmischung besteht aus folgenden Zutaten:

Dinkelmehl Type 1050; 94%
Backpulver (Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Säurungsmittel: Kaliumtartrat, Maisstärke)
Hefe
Meersalz

Die Backmischung reicht für ein Backblech oder 2 runde Springformen.

Wir haben uns für das Backblech entschieden. Das Backblech haben wir jedoch nicht wie beschrieben mit Öl eingefettet sondern wir haben Backpapier ausgelegt.


Zusätzlich zur Backmischung benötigt werden noch 175 ml lauwarmes Wasser und 3 EL Olivenöl.

01. Die Backmischung wird zusammen mit dem Wasser und dem Öl gut durchgeknetet (anfangs mit dem Handrührgerät, später mit der Hand).

02. Die Arbeitsfläche mird etwas mit Dinkelmehl bestäubt und der Teig wurd gut durchgeknetet (eventuell muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden falls zu trocken).

03. Der Teig wird auf der Arbeitsfläche mit dem Nudelholz gut ausgerollt.

Backofen nun schon vorheizen, Umluft 190°Grad.

04. Teig auf das Backblech und das Backpapier legen.

05. Teig mit passierten Tomaten bestreichen.


06. Teig mit Zutaten nach Wahl belegen (für Pizza Hawaii mit: gekochtem Schinken und Ananas), wir haben noch frische Champignons verwendet und auf der rechten Seite Salami!

07. Streukäse (laktosefrei: von MinusL) über den Belag geben. Wir haben "extra viel Käse" verwendet ;-)


08. Pizza würzen z.B. mit Meersalz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Basilikum...

09. Pizza im vorgeheizten Backofen für 15-20 Min. (190°Grad Umluft) backen.


10. Pizza schneiden und servieren!

Bewertung: 
Als erstes: Die Pizza war extrem lecker, hat gut satt gemacht und uns einen schönen Abend bereitet :-) Da bei mir durch die LI alle Arten gekaufter oder bestellter Pizzen wegfallen bin ich froh mir sowas köstliches selber kochen/backen zu können :-)

Der Dinkel Teig war sehr dünn ausgerollt um das Backblech zu füllen und ging beim Backen dann trotzdem etwas auf. Die Dicke des Teiges hat mir gut gefallen. Ebenso die Konsistenz, sie war nicht "wabbelig"sondern sehr stabil und kross. Die Pizza konnte gut mit der Hand gegessen werden.

Da ich Dinkelmehl hauptsächlich bei fast allem verwende hat mir der Geschmack auch zugesagt. Jemand der nur Weizenmehl verwendet wird bestimmt den Unterschied beim Geschmack extremer feststellen als ich ;-)

Ich bin sehr zufrieden mit dem Teig gewesen und mein Freund ebenfalls.

Der Teig ist zu empfehlen!

Donnerstag, 9. Mai 2013

Windiger Ausflug in Frankfurt am Main

Der Feiertag wurde heute für einen Ausflug nach Frankfurt genutzt.

Auch, wenn das Wetter nicht wirklich sommerlich war, so waren es doch zumindest meine gelben Chucks ;-)


Zudem waren sie sehr bequem zum Spazieren am Mainufer!
Ich habe wieder ewig viele Frauen gesehen, die mit ihren High Heels rumgestöckelt sind. Die meisten von ihnen sahen nicht glücklich mit der Wahl der Schuhe aus und noch mehr konnten nicht einmal richtig darin laufen...

Als Besonderheit waren wir heute bei der Eisdiele "DasEis" und ich habe mir 3 laktosefreie Kugeln Eis gekauft (Erdbeere, Mango und Zitrone-Quitte).

Sooooooooooooooooooooooo lecker :-)


Für den Heimweg gab es dann das erste Mal einen Café Latte Soja bei Starbucks! Ich muss sagen der hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Das einzige was ich jedes Mal bei Starbucks blöd finde ist, dass die Getränke extrem heiß sind. 15 Min. warten sonst verbrennt man sich die Zunge...



Den restlichen Tag werde ich nun noch entspannen und heute Abend wird es selbstgemachte Dinkel Pizza geben ;-)

Sonntag, 5. Mai 2013

Grillsaison 2013

Heute haben wir das erste Mal gegrillt und es war so traumhaft schönes Wetter :-) Wir konnten gleich unsere neuen Balkonmöbel einweihen und haben den Kauf nicht bereut!

Zum Essen gab es:

Mariniertes Putenfleisch Geschmacksrichtung: Paprika - Aldi Süd
Geflügelwürstchen - Aldi Süd

Diese beiden Grillprodukte kann ich nur empfehlen, sie haben sehr lecker geschmeckt, das marinierte Fleisch war unglaublich lecker und wird auf jeden Fall wieder gekauft!

Selbstgemachter Kartoffelsalat Sylter Art - laktosefrei


Lecker wars :-)

Den Salat habe ich nach folgendem Rezept zubereitet, einfach aber extrem lecker:

Zutaten:
1,5 kg festkochende Kartoffeln
1 Flasche Sylter Salatdressing - sind in der Regel laktosefrei (auf Zutaten achten)
1 Glas Gewürzgurken
Salz und Pfeffer

Man kann das Rezept noch erweitern z.B. mit Radieschen, Ei...

Zubereitung:

01. Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser zur Hälfte bedeckt geben. Das Wasser zum Kochen bringen, für ca. 40 Min. kochen lassen.

02. Kartoffeln in ein Sieb abschütten und ausdampfen lassen






03. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden
04. Gewürzgurken in Scheiben schneiden 
05. Mit der Sylter Salatsoße in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen

Mittwoch, 1. Mai 2013

Knoblauch - damit vertreibt man nicht nur Vampire

Knoblauch... man hasst ihn oder man liebt ihn!

Ich muss sagen, dass ich ihn liebe und aktuell für mich wieder entdeckt habe.
In der Vergangenheit habe ich leider viel zu selten mit Knoblauch gekocht. Aufmerksam wurde ich nun aus gesundheitlichen Gründen, ist er doch für mehr zu gebrauchen als die bösen Vampire von einem fern zu halten ;-)

Knoblauch soll sehr gut für den Magen-Darm-Erkrankungen sein, vorbeugend wirken. Er schützt vor Viren, Bakterien und Pilzen die diese verursachen können.
Äußerlich angewendet kann Knoblauch sogar bei rheumatischen Beschwerden Linderung bringen.
Zudem ist er gut für das Herz-Kreislauf-System und senkt den Cholesterinspiegel.

Um das Wichtigste jedoch nicht zu vergessen: Er schmeckt einfach unglaublich gut :-)
Wäre da nicht der störende Geruch...
Denn wer will schon, dass Knoblauch nicht nur Vampire sondern auch die Freunde und Arbeitskollegen vertreibt?  ;-)

Hier gibt es einen Trick der den Geruch nach dem Knoblauchgenuß vermindert oder ganz beseitigt:

Man entfernt den Stiel aus der Knoblauchzehe, denn dieser ist hauptverantwortlich für den anschließenden Knoblauchgeruch.


01. Knobizehe schälen und halbieren



02. Den leicht grünlichen Stiel in der Mitte anheben und entfernen


Knoblauch verwende ich hauptsächlich für mein Gemüse und Fisch.

Resteverwertung

Gestern gab es mein aktuelles Lieblingsessen (Foto folgt):

Alnatura Dinkel Vollkorn Spaghetti mit Ratatouille

Das Ratatouille ist die Gemüsefüllung aus dem Crêpe Rezept:

Zuataten:
500g Gemüse - Karotten, Zucchini, Pastinaken 250g Champignons 200g Tomaten 2 EL Olivenöl Basilikum, Meersalz und Muskatnuss Schafskäse (gewürfelt) laktosefrei 

Zubereitung:
01. Das Gemüse waschen und in Würfel/Scheiben schneiden
02. Wok-Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen. Das Gemüse hinzugeben und kurz anschwitzen. Danach für etwa 5 Min. mit geschlossenem Deckel dünsten lassen. Mit etwas Basilikum, Muskatnuss und Meersalz würzen/abschmecken.



Gestern habe ich hierzu noch Knoblauch und Zwiebeln gegeben und mit angebraten :-)

Von dem Gemüse hatte ich heute noch etwas übrig und habe mir überlegt was ich damit machen kann. Ich kam zu dem Ergebnis, dass sich ein Rührei mit dem Gemüse schnell und einfach zubereiten lässt. Ein kleiner Beilagensalat dazu und fertig ist mein Mittagessen.



Lecker wars :-)

Einen schönen 1. Mai wünsche ich euch!